Aufnahmerichtlinien
  • Feuerwehr-Marbach
  • Feuerwehr-Marbach
  • Feuerwehr-Marbach

Seite Übersetzen

German English French

Aufnahmerichtlinien

der Freiwilligen Feuerwehr Marbach am Neckar gemäß §3 Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Marbach am Neckar

Voraussetzungen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Guter Ruf
  • Körperliche und geistige Tauglichkeit für den Feuerwehrdienst
  • Schriftliche Verpflichtung zu einer längeren Dienstzeit. Diese soll mindestens zehn Jahre betragen
  • Aufnahmegesuche sind schriftlich an den Kommandanten zu richten. Über die Aufnahme entscheidet der Feuerwehr-Ausschuss; zuvor muss der jeweilige Abteilungsausschuss gehört werden
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf Aufnahme in die Feuerwehr
  • Jeder Feuerwehrangehörige enthält einen vom Bürgermeister ausgestellten Dienstausweis

Nach § 5, Abs. 5 Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Marbach am Neckar sind die Feuerwehrleute verpflichtet,

  1. Am Dienst und an Aus- und Fortbildungslehrgängen regelmäßig und pünktlich
         teilzunehmen,
  2. Sich bei Alarm unverzüglich zum Dienst am Alarmplatz einzufinden,
  3. Den dienstlichen Weisungen der Vorgesetzten nachzukommen,
  4. Im Dienst ein vorbildliches Verhalten zu zeigen und sich den anderen Angehörigen der
         Feuerwehr gegenüber kameradschaftlich zu verhalten,
  5. Die Ausbildungs- und Unfallverhütungsvorschriften für den Feuerwehrdienst zu beachten,
  6. Die ihnen anvertrauten Ausrüstungsstücke, Geräte und Einrichtungen gewissenhaft zu
         pflegen und sie nur zu dienstlichen Zwecken zu benutzen.

Letzter Einsatz

17.08.2018  um 14:15 Uhr  
B3  
Privater Rauchwarnmelder  mehr ...

Nächster Dienst

  • 27.08 Maschinisten
  • 28.08 CSA Belastungsübung
  • 03.09 Ausbildung Gefahrgut

Alle anzeigen ...

wir bei Facebook

Feuerwehr Marbach App

ffm-app.png

Imagefilm KFV-Ludwigsburg

Wir Leben Retten