• Feuerwehr-Marbach
  • Feuerwehr-Marbach
  • Feuerwehr-Marbach

Seite Übersetzen

Löschen

Die Brandbekämpfung ist die klassische Aufgabe der Feuerwehren.
 
Im Laufe der Jahre jedoch mussten nicht nur die Feuerwehrleute, sondern auch Fahrzeuge und Geräte immer neuen Anforderungen gerecht werden.
 
Es müssen dabei nicht nur mächtige Industrieanlagen, vollbeladene Gefahrguttransporte oder imposante Hochhäuser sein, welche die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung vor Probleme stellen können;
 
fire_run
Brandeinsatz in einem Gasthof in der Innenstadt von Marbach im Jahre 1997
 
Ein explodierendes Deo-Spray bei einem Zimmerbrand oder giftiger Rauch von brennenden Kunststoffgeräten reichen schon aus, dass Personen schnell in Lebensgefahr geraten und bedeutende Sachwerte zerstört werden können.

loeschen3
Brennender PKW in Rielingshausen im Dezember 2009

Als Löschmittel wird hauptsächlich Wasser verwendet, in bestimmten Fällen auch Lösch-Schaum, Kohlensäure oder Löschpulver. Spezielle Kleidung, die robust und schwer entflammbar ist sowie Atemschutzgeräte, durch die man unabhängig von der Außenluft atmen kann, ermöglichen es Feuerwehrleuten, sich näher als "normale" Menschen dem Feuer anzunähern und es zu bekämpfen.

loeschen2
Scheunenbrand im Mai 2008


Letzter Einsatz

15.11.2017  um 13:26 Uhr  
B3  
Brandmelderalarm  mehr ...

Nächster Dienst

  • 20.11 Modul Gefahrgut 5
  • 21.11 Atemschutzstrecke LB
  • 27.11 Fahrübung, Schneeketten

Alle anzeigen ...

Feuerwehr Marbach App

ffm-app.png

Wir Leben Retten