• Feuerwehr-Marbach
  • Feuerwehr-Marbach
  • Feuerwehr-Marbach

Seite Übersetzen

Tag der offenen Tür

bei der Feuerwehr Marbach vom 6. bis 8. Mai 2011
 
Die Feuerwehr hautnah erleben − diese Gelegenheit hatte die Bevölkerung aus Marbach und der Umgebung vom 6. bis 8. Mai 2011 bei dem "Tag der offenen Tür"
Am Freitag um 20Uhr eröffnete die Marc Fischer Band mit fetziger Musik den Festmarathon und lockte mit einer breiten Palette an Oldies, Rock, Pop, Partymusik und einem abwechslungsreichen Showprogramm zahlreiche Besucher auf die Tanzfläche. Immer mehr Gäste strömten im Laufe des Abends in das Feuerwehrmagazin und konnten bei gutem Wetter den Abend in der Fahrzeughalle und auf dem Feuerwehrhof genießen. Die Marbacher Floriansjünger boten bis zur später Stunde Speisen und Getränke an. Die Nachtschwärmer konnten zusätzlich noch in der Feuerwehrbar feiern.
 
Am Samstagnachmittag startete der zweite Festtag mit der Schauübung um 16 Uhr. Die aktiven Feuerwehrangehörigen zeigten der Marbacher Bevölkerung ihre Einsatzbereitschaft an Hand eines Löscheinsatzes auf dem Feuerwehrhof. In dem Übungsszenario wurde angenommen, dass im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Wohnhauses ein Zimmerbrand entstanden ist. Die Feuerwehrleute mussten eine Person aus dem brennenden Wohnzimmer im EG sowie eine weitere Person aus der verqualmten Wohnung im 3. OG über die Drehleiter retten. Anschließend wurde das Wohnhaus noch belüftet. Veit Keim, 1. stlv. Kommandant, hat die Übung parallel kommentiert, so dass die Zuschauer den Übungseinsatz einersteits hautnah beobachten und anderseits auch einiges über die Vorgehensweise der Feuerwehr lernen konnten.
 
Direkt im Anschluss an die Schauübung startete der Festbetrieb mit der Hocketse und dem Rahmenprogramm, in dem vor allem die Jüngeren im Fokus standen. Schon bald bildete sich eine immer länger werdende Schlange von begeisterten kleinen Feuerwehrfans am Kreisverkehr, die für die Rundfahrt in den Einsatzfahrzeugen angestanden sind. Der eine oder andere angehende Feuerwehrmann verspürte hier schon leichte Einsatzluft. Mit dem Spritzenhaus, der Hüpfburg und dem Kinderschminken hatte die Jugendfeuerwehr aber noch viel mehr den kleinen Gästen zu bieten und diese nahmen die verschiedenen Stationen dankbar an. Die Eltern nutzten die "Verschnaufpause" und verschafften sich einen Überblick über den Fahrzeugpark und die technischen Gerätschaften der Feuerwehr Marbach.
 
Die Band Luckies bewies am Samstagabend mit ihrer Livemusik, wie es die Tanz− und Musikwünsche des bunt gemischten Publikums unter einen Hut bringen konnte. Auch dieses Jahr war die Fahrzeughalle und die Tanzfläche sehr gut gefüllt.
 
Am Sonntag strömten hunderte Familien und Festbesucher bereits am späten Vormittag in die Feuerwache, um sich das kulinarische Highlight des Tages "Schnitzel mit Kartoffelsalat" zu ergattern. Das Rahmenprogramm wurde am Sonntag neben den Attraktionen für die Kinder und mehreren Vorführungen der Feuerwehr Marbach durch einen Infostand der Polizei erweitert.
 
Guten Anklang fand auch auch der Weinstand der Altersabteilung am Freitag− und Samstagabend. Auf der Weinkarte standen die heimischen Tropfen vom Riesling bis zum Trollinger, aber auch ein Glas Sekt hat nicht gefehlt. Natürlich verwöhnten auch dieses Jahr tagsüber die "Feuerwehrfrauen" die Gäste mit Kaffee und Kuchen im Café Florian.
 
Alle Helfer und die Angehörigen der Feuerwehr Marbach haben auch dieses Jahr ganze Arbeit geleistet und zu dem großen Erfolg des Tag der offenen Tür 2011 beigetragen.
 
Der nächste Tag der offenen Tür findet im September 2012 mit einer großen Jubiläumsfeier zum 150jährigen Bestehen der Feuerwehr Marbach statt.

Letzter Einsatz

15.11.2017  um 13:26 Uhr  
B3  
Brandmelderalarm  mehr ...

Nächster Dienst

  • 27.11 Fahrübung, Schneeketten
  • 04.12 Erste Hilfe / FwDV 7
  • 11.12 Erste Hilfe / FwDV 7

Alle anzeigen ...

Feuerwehr Marbach App

ffm-app.png

Wir Leben Retten